FAQ

Wie identifiziert ihr Nudges? Habt ihr Beispiele?

Unter einem Nudge verstehen wir ein Mittel, um Menschen zu verantwortungsbewusstem Verhalten zu inspirieren – ohne dabei ökonomische Anreize zu setzen oder Regeln und Verbote auszusprechen. Ein Nudge ist per Definition subtil, transparent, kostengünstig und umgehend wirksam.

Wie effektiv ist Nudging?

Es wurde eine erste empirische Studie mit über 300 Probanden durchgeführt, die den eindeutigen Schluss zulässt, dass Nudging das Engagement von Wissenschaftlern deutlich positiv beeinflussen kann. Nudges erhöhen die Teilnehmerbereitschaft im Vergleich zu einer Kontrollgruppe in einem sozialen Innovationsprojekt um 16%. Im Gegensatz dazu erhöhen die untersuchten konventionellen Anreize/ Belohnungen die Teilnehmerbereitschaft nur um 9%.

Wozu wird eine Kontrollgruppe verwendet und ist dies ethisch?

Da wir uns in einer frühen Phase befinden, brauchen wir einen Wirksamkeitsnachweis, welches wir nur mit einer Kontrollgruppe tun können. Wir denken, dass es nur ethisch ist Maßstäbe zu setzen, wenn die Wirksamkeit bewiesen wurde. 

Können wir Nudges nur verwenden, um zu motivieren oder auch zu binden?

Nudges können im Grunde zu jederzeit verwendet werden: Um Menschen dazu zu bringen Ihrer Initiative beizutreten, um Menschen dazu zu bringen aktiv zu bleiben und um Menschen am Ende zu belohnen, es wieder zu tun.